Was ist die perfekte Temperatur zum Lagern und Servieren von Wein?

Alkohol und andere Getränke können teuer sein, und Sie müssen Wert darauf legen, sie richtig bei idealer Temperatur zu lagern und zu servieren. Dies verstärkt den Geschmack und ermöglicht es Ihnen, die einzigartige Mischung von Aromen darin zu spüren. Wenn Sie eine Weinsammlung haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie sicher und richtig aufbewahren.

In diesem Artikel erhalten Sie Einblicke in einige nützliche Tipps und perfekte Bedingungen zum Lagern und Servieren von Wein.

Anleitung zum Lagern und Servieren von Wein bei der perfekten Temperatur

1. Die perfekte Temperatur, um Wein zu lagern

Quelle: facebook.com

Die Temperatur ist ein sehr wichtiger Faktor, den es bei der Lagerung von Wein zu berücksichtigen gilt. Es kann die Qualität und den Geschmack beeinträchtigen, wenn es nicht richtig gelagert wird. Sie müssen unabhängig von ihrer Art und Qualität bei kühlen Temperaturen gelagert werden. Sie können sie bei einer Temperatur zwischen 45 °F und 65 °F lagern. (6 °C bis 18 °C)

Die Lagerung von Wein bei einer perfekten Temperatur ist wichtig, um zu verhindern, dass die Chemikalien reagieren und sich vermehren ihre Lebensdauer und ermöglicht Ihnen auch, sie für einen längeren Zeitraum aufzubewahren. Dadurch wird auch eine vorzeitige Alterung des Weins vermieden und Geschmack und Duft bleiben erhalten.

Wein besteht normalerweise aus zwei verschiedenen Arten, dh rot und weiß. 55°C (12°F) ist die perfekte Temperatur für die Lagerung von Rotwein. Ein paar Grad nach oben oder unten haben keine Wirkung und hängen auch etwas von der Qualität des Weins ab. Sie müssen sich darauf konzentrieren, die Temperatur konstant zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur auf keinen Fall 70 °C übersteigt.

Die perfekte Temperatur für Weißwein ist ebenfalls dieselbe. Auch hier müssen Sie darauf achten, die Temperatur konstant und auf ein paar Grad zu halten. Ein spezieller Lagerraum / Raum hilft Ihnen, sie länger zu konservieren.

2. Die perfekte Temperatur zum Servieren von Wein

Quelle:grape-to-glass.com

Wein muss bei einer idealen Temperatur serviert werden, um Ihren Gaumen ein Erlebnis aller delikaten Aromen zu bieten. Das Servieren von Wein bei einer idealen Temperatur verbessert den Geschmack und ermöglicht es Ihnen, alle darin enthaltenen einzigartigen Aromen zu erleben.

Wie andere Getränke schmeckt auch Wein besser, wenn er gekühlt serviert wird. Es muss ein paar Grad unter der Raumtemperatur serviert werden, dh zwischen 62 °C und 68 °C (15 °F bis 20 °F). Es hat keinen großen Einfluss, aber es ist besser, Weißwein in einem etwas niedrigeren Temperaturbereich zwischen 46 °C und 55 °C zu servieren.

Vermeiden Sie es, das Weiß unter 45 Grad zu servieren, um den Geschmack und das Aroma intakt zu halten, und das Servieren von mehr als 55 Grad macht es schlaff. Ebenso vermeiden Sie bei den Rotweinen, sie unter 55 Grad zu servieren, um einen bitteren und sauren Geschmack zu vermeiden, und das Servieren von mehr als 65 Grad macht sie geschmacklos und ruiniert Ihre Flasche.

Übermäßige Hitze, Licht und Feuchtigkeit können den Geschmack ruinieren, also stellen Sie sicher, dass die Flasche gekühlt wird, bis sie leer ist. Wenn du Öffne die Weinflasche eine längere Aufbewahrung ist nicht möglich. Sie können es kurzfristig wie etwa ein paar Wochen im Kühlschrank aufbewahren.

3. Weisen Sie Ihren Getränken Stauraum zu

Quelle: newenergyworks.com

Eine spezielle Lagerung Ihrer Getränke ist immer von Vorteil, um eine vorzeitige Alterung zu verhindern und den Geschmack und das Aroma intakt zu halten. Es ist wichtig, Getränke in einem dunklen und kalten Raum zu lagern. Eine längere Aufbewahrung im Kühlschrank oder in Küchenregalen verdirbt den Geschmack.

Ein spezieller Lagerraum ermöglicht es Ihnen, Ihre Getränke sicher aufzubewahren. Sie können es auch an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren, wo es vor Hitze, Licht und Feuchtigkeit geschützt ist. Wenn Sie eine Weinsammlung haben, sorgen Sie für eine konstante Temperatur.

Wenn Sie an einem Ort mit warmem und tropischem Klima leben, sind Aufbewahrungsmöglichkeiten obligatorisch. Vermeiden Sie Temperaturschwankungen und schützen Sie die Anlage vor starkem Licht. Aus diesem Grund werden die meisten Getränkelager unterirdisch gebaut. Sie können Ihre Garage auch in einen Getränkelagerraum umwandeln.

4. Lagern Sie Ihre Weine stabil

Quelle: webstaurantstore.com

Neben der Temperatur ist es auch wichtig, den Wein stabil in der richtigen Position zu lagern. Denken Sie immer daran, die Flaschen waagerecht zu halten. Dadurch wird verhindert, dass der Korken der Flasche austrocknet. Steht die Weinflasche über längere Zeit senkrecht, kann der Korken austrocknen.

Trockene Korken können Risse erzeugen, die den Wein der Luft aussetzen können. Sobald es der Luft ausgesetzt ist, ist es nicht mehr geeignet, es langfristig zu lagern. Das Aroma verfliegt langsam und die Chemikalien reagieren mit der Luft und verderben nach einigen Monaten den Geschmack. Aus diesem Grund werden Markenweinflaschen in Cellophan verpackt.

Wenn Sie nach Plastikflaschen und -bechern für alle Arten von Getränken suchen, dann besuchen Sie diese Website ReduceEveryday.com und kaufen Sie aus einer großen Auswahl an anpassbaren Designerprodukten für jeden Anlass.

5. Angebrochene Flaschen müssen sachgerecht gelagert werden

Quelle: winemag.com

Wenn Sie die Weinflasche nach dem Öffnen aufbewahren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig aufbewahren. Nach dem Öffnen der Flasche kann sie bis zu 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Danach beginnen die Aromen langsam zu verblassen und es wird in ein paar Wochen geschmacklos und alkoholfrei.

Sie können seine Lebensdauer von Tagen auf Wochen erhöhen, indem Sie es richtig lagern, und es wird Ihnen helfen, die einzigartigen Aromen und Qualitäten zu bewahren. Bewahren Sie den Korken sicher auf und verkorken Sie ihn auf die gleiche Weise wieder fest, bevor Sie die Flasche öffnen. Wickeln Sie es in Zellophan ein, um weiteren Kontakt mit Luft zu vermeiden.

Das Fazit

Das Lagern und Servieren von Wein bei einer perfekten Temperatur ist sehr wichtig, sonst kann es Ihren ruinieren teure Flasche. Sie werden nicht in der Lage sein, alle Qualitäten und Aromen des Getränks zu genießen. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur sowohl zum Lagern als auch zum Servieren weder zu hoch noch zu niedrig ist.

Wenn Sie eine große Weinsammlung haben, sollten Sie besser einen eigenen Lagerraum haben, um sie langfristig richtig zu lagern. Bewahren Sie sie auch horizontal in einem Gestell auf, um den Korken feucht und nass zu halten. Befolgen Sie diese Anleitung, um Wein bei der perfekten Temperatur zu lagern und zu servieren.