Ist ein gemeinsam verwalteter IT-Service besser?

Die Debatte zwischen hausinternen und gemeinsam verwalteten IT-Services gibt es schon lange. Unternehmen versuchen ständig zu entscheiden, welche Option für sie besser ist. Co-verwaltete IT-Services beinhalten die Zusammenarbeit mit einem externen Unternehmen, um Sie bei der Verwaltung Ihrer IT-Services zu unterstützen Es braucht. Interne IT-Services umfassen ein internes Team, das alle Ihre IT-Anforderungen verwaltet. Beide Optionen bieten ihre eigenen Vor- und Nachteile. Hier ist ein genauerer Blick auf interne und gemeinsam verwaltete IT-Services, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Option für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist.

Kostenvergleich

Die Kosten dieser beiden Optionen können stark variieren. Beispielsweise verlangt ein internes Team ein Gehalt für jedes Teammitglied. Sie müssen auch Vorteile und andere damit verbundene Kosten berücksichtigen. Auf der anderen Seite berechnen Ihnen gemeinsam verwaltete IT-Dienste normalerweise eine monatliche Gebühr. Diese Gebühr ist oft all-inclusive und deckt alles vom Support bis zur Wartung ab. In Bezug auf die Kosten sind gemeinsam verwaltete IT-Services normalerweise die günstigere Option. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen, wie die beiden die Servicekosten vergleichen.

1. Kosten für gemeinsam verwaltete IT-Services

Quelle: facebook.com

Bei IT-Services zahlt man doppelt; MSP und interner IT-Support. Unabhängig davon, welche MSPs Sie einstellen, müssen Sie diese bezahlen und auch für das Gehalt des internen IT-Personals sorgen. Die Addition dieser Kosten wird teurer sein als ein einzelner gemeinsam verwalteter IT-Dienstleister.

Vorteile

Gemeinsam verwaltete IT-Services bieten mehrere Kostenvorteile. Sie profitieren beispielsweise von Skaleneffekten, da der Anbieter mehrere Kunden bedienen kann. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Kosten auf eine größere Basis zu verteilen, wodurch ihre Dienste erschwinglicher werden. Zudem bieten diese Anbieter oft Rundum-sorglos-Pakete an, die vom Support bis zur Wartung alles abdecken. Dies kann Ihnen helfen, eine Menge Geld zu sparen, da Sie sich nicht um die Bezahlung separater Dienstleistungen kümmern müssen.

2. Kosten für interne IT-Services

Interne IT-Services können sehr kostspielig sein. Beispielsweise müssen Sie Gehälter, Leistungen und andere damit verbundene Kosten berücksichtigen. Darüber hinaus müssen Sie die erforderliche Ausrüstung kaufen oder mieten. Dies kann ziemlich teuer werden, insbesondere wenn Sie Ihre Ausrüstung regelmäßig aktualisieren müssen. Darüber hinaus müssen Sie die Kosten für die Schulung Ihrer Mitarbeiter berücksichtigen. Dies kann sich schnell summieren und interne IT-Services recht kostspielig machen.

Einige Nachteile sind mit den Kosten für gemeinsam verwaltete IT-Services verbunden. Wenn Sie zum Beispiel eine Small Business, können Sie möglicherweise nicht die Größenvorteile nutzen, die größere Unternehmen genießen. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise für einige Dienste bezahlen, die Sie nicht benötigen. Wenn Sie beispielsweise nur Support für Ihr E-Mail-System benötigen, können Sie für Support für andere Systeme bezahlen, die Sie nicht verwenden.

Service-Vergleich

Nachdem wir uns nun die Kosten für interne und gemeinsam verwaltete IT-Services angesehen haben, wollen wir uns die Services jeder Option ansehen.

1. Gemeinsam verwaltete IT-Services

Quelle:vcsolutions.com

Gemeinsam verwaltete IT-Services bieten einige Vorteile. Diese beinhalten:

Die Fähigkeit, schnell nach oben oder unten zu skalieren: Gemeinsam verwaltete IT-Services sind sehr flexibel. Sie können ganz einfach nach oben oder unten skalieren, wenn sich Ihre Anforderungen ändern. Dies kann für Unternehmen mit plötzlichen Nachfragespitzen sehr vorteilhaft sein.

Ein höheres Maß an Fachwissen: Wenn Sie mit einem gemeinsam verwalteten IT-Dienstleister zusammenarbeiten, haben Sie Zugriff auf ein höheres Maß an Fachwissen. Dies liegt daran, dass diese Anbieter häufig Teams aus hochqualifizierten IT-Experten beschäftigen. Darüber hinaus haben sie oft Zugriff auf die neuesten Tools und Technologien. Dies kann für Unternehmen, die Zugang zu den neuesten IT-Fortschritten benötigen, sehr vorteilhaft sein.

Eine gute Mischung aus Inhouse-Services: Co-Managed IT Services bieten eine gute Mischung aus Inhouse- und Outsourcing-Services. Dies kann sehr vorteilhaft für Unternehmen sein, die einige Aspekte ihrer IT intern behalten möchten.

Es ist jedoch wichtig, einige Nachteile zu beachten, wie:

Der Mangel an Kontrolle: Wenn Sie mit einem gemeinsam verwalteten IT-Dienstleister zusammenarbeiten, müssen Sie eine gewisse Kontrolle über Ihre IT teilen. Dies kann ein Problem für Unternehmen sein, die die vollständige Kontrolle über ihre IT wünschen.

Die Notwendigkeit, Vertrauen aufzubauen: Wenn Sie mit einem gemeinsam verwalteten IT-Dienstleister zusammenarbeiten, müssen Sie Vertrauen zu ihm aufbauen. Dies kann ein Problem für Unternehmen sein, die es nicht gewohnt sind, mit ausgelagerten Anbietern zusammenzuarbeiten.

2. Interne IT-Services

Quelle:blog.airdroid.com

Interne IT-Services haben mehrere Vorteile. Diese beinhalten:

Die Fähigkeit, die vollständige Kontrolle zu behalten: Wenn Sie sich für interne IT-Services entscheiden, behalten Sie die vollständige Kontrolle über Ihre IT. Dies kann für Unternehmen, die die vollständige Kontrolle über ihre IT wünschen, sehr vorteilhaft sein.

Mangelnde Notwendigkeit, Vertrauen aufzubauen: Wenn Sie sich für interne IT-Services entscheiden, müssen Sie kein Vertrauen zu einem ausgelagerten Anbieter aufbauen. Dies kann für Unternehmen, die es nicht gewohnt sind, mit ausgelagerten Anbietern zusammenzuarbeiten, sehr vorteilhaft sein.

Es ist jedoch wichtig, einige Nachteile zu beachten, wie:

Die hohen Kosten: Interne IT-Services können sehr kostspielig sein. Dies liegt daran, dass Sie die Kosten für Gehälter, Sozialleistungen und andere damit verbundene Kosten berücksichtigen müssen. Darüber hinaus müssen Sie die erforderliche Ausrüstung kaufen oder mieten. Dies kann ziemlich teuer werden, insbesondere wenn Sie Ihre Ausrüstung regelmäßig aktualisieren müssen.

Der Mangel an Flexibilität: Interne IT-Services können ziemlich unflexibel sein. Dies liegt daran, dass Sie eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitern vorhalten müssen, um Ihre IT am Laufen zu halten. Dies kann ein Problem für Unternehmen sein, die plötzliche Nachfragespitzen erleben.

Verfügbarkeitsvergleich

Nachdem wir uns nun die Kosten- und Servicevergleiche angesehen haben, wollen wir uns die Verfügbarkeit von internen und gemeinsam verwalteten IT-Services ansehen.

1. Gemeinsam verwaltete IT-Services

Co-managed IT-Services bieten eine Reihe von Vorteilen in Bezug auf die Verfügbarkeit. Diese beinhalten:

Verfügbarkeit erweiterter Dienste: Sie können auf erweiterte Dienste zugreifen, wenn Sie mit einem gemeinsam verwalteten IT-Dienstleister zusammenarbeiten. Ihr Anbieter kann Ihr internes Personal nach Bedarf mit zusätzlichen Ressourcen ergänzen. Dies kann in Zeiten hoher Nachfrage sehr vorteilhaft sein.

Flexible Personalausstattung: Gemeinsam verwaltete IT-Dienstleister bieten häufig flexible Personalregelungen an. Das bedeutet, dass Sie je nach Bedarf nach oben oder unten skalieren können. Dies kann für Unternehmen mit plötzlichen Nachfragespitzen sehr vorteilhaft sein.

2. Interne IT-Services

Inhouse-IT-Services bieten eine Reihe von Vorteilen in puncto Verfügbarkeit. Diese beinhalten:

Die Fähigkeit, die vollständige Kontrolle zu behalten: Wenn Sie sich für interne IT-Services entscheiden, behalten Sie die vollständige Kontrolle über Ihre IT. Dies kann für Unternehmen, die die vollständige Kontrolle über ihre IT wünschen, sehr vorteilhaft sein.

Sie müssen nicht warten: Wenn Sie sich für Inhouse-IT-Services entscheiden, müssen Sie nicht warten, bis ein ausgelagerter Anbieter verfügbar ist. Dies kann für Unternehmen, die sofortigen IT-Zugriff benötigen, sehr vorteilhaft sein.

Fazit

Quelle: krgroup.com.com

Sowohl eigene als auch gemeinsam verwaltete IT-Services haben ihre Vor- und Nachteile. Daher ist es wichtig, Ihre Bedürfnisse sorgfältig zu prüfen, bevor Sie sich entscheiden. Wenn Sie die vollständige Kontrolle über Ihre IT benötigen, sind interne IT-Services möglicherweise die beste Option. Co-verwaltete IT-Services sind jedoch möglicherweise die bessere Wahl, wenn Sie erweiterte Services oder flexibles Personal benötigen. Wenn Sie nach einem großartigen Beispiel für eines suchen, können Sie es sich ansehen MyTek um zu sehen, ob sie dir helfen können.