Warum ist es so schwer, das Gewicht nach dem Abnehmen zu halten – Leitfaden 2022

Die ultimative Entscheidung zu treffen und damit zu beginnen, das zusätzliche Gewicht zu verlieren, das Sie seit einiger Zeit nervt, ist ein sehr großer Schritt in Richtung eines gesünderen und glücklicheren Lebens. Es gibt eigentlich nichts, was uns besser fühlen lässt, als unsere Traumfigur zu erreichen. Körperpositivität ist mehr als in Ordnung, aber niemand sollte sich mit dem zufrieden geben, was er derzeit ist, wenn er größer träumt. Das Erreichen Ihrer Ziele und das Streben, besser zu werden, muss auf ganzer Linie geschehen. Das bedeutet, ein paar Pfunde loszuwerden, wenn es wirklich das ist, was Ihr Leben besser macht und was Sie selbstsicherer in Ihre Fähigkeiten macht. All dies ist natürlich viel leichter gesagt als getan.

Abnehmen muss richtig gemacht werden, wenn Sie wollen, dass es lang anhaltende Ergebnisse hat. Zu viele Menschen können ihr Zielgewicht nicht halten, nachdem sie es endlich erreicht haben. Sowohl diejenigen, die ein paar Pfunde verlieren wollen, als auch diejenigen, die sie zunehmen wollen, haben Mühe, die Dinge länger so zu halten. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf diejenigen, die ihr Idealgewicht halten möchten, nachdem sie es nach einer Gewichtsabnahme erreicht haben. Warum scheint es immer wieder zu kommen und was müssen Sie tun, um es zu verhindern? Lesen Sie den Artikel weiter, um mehr darüber zu erfahren, damit Sie alle richtigen Informationen haben, um die neue genaue Menge an Pfund zu halten, von der Sie immer geträumt haben.

Das befriedigende Erfolgserlebnis

Quelle: pexels.com

Sobald eine Person es schafft, all die harte Arbeit und Hingabe zu leisten, die in das typische Gewichtsabnahmeprogramm einfließen, bekommt sie dieses erstaunliche Erfolgserlebnis. Sie haben sich endlich selbst geschlagen und halten durch monatelange Diäten und Übungen durch. Wenn sie jetzt auf die Waage steigen, ist die Zahl genau das, was sie wollten. Wenn sie sich im Spiegel betrachten, erscheint ihre Figur endlich perfekt. Jeder will andere Ergebnisse und jeder von uns ist anders, aber dieses Gefühl ist weitgehend gleich. Doch sobald die anfängliche Zufriedenheit einsetzt, neigen die Menschen dazu, zu fallen zurück zu ihren alten Gewohnheiten, die Gewohnheiten, die dazu führten, dass sie mehr wogen, als sie wollten.

Es ist normal, sich nach einer gut gemachten Arbeit zu belohnen, zumindest wenn es sich um Mäßigung handelt. Sobald eine Person ihr ideales Zielgewicht erreicht hat und mit Diäten und Sport aufhört, um mehr Gewicht zu verlieren, wird es schwierig, dies fortzusetzen. Eigentlich muss man es gar nicht mehr machen, zumindest nicht mehr so. Abnehmen sollte zum Halten des Gewichts werden. Hier machen viele Menschen Fehler. Sie haben genug davon und können es kaum erwarten, damit aufzuhören, sobald sie das letzte überflüssige Pfund verloren haben. Wenn es passiert, fangen sie an, sich selbst zu belohnen und erleben bald wieder mehr Gewicht, das auf sie zukommt.

Die Arbeit ist nicht getan. Es kann eigentlich nicht getan werden, da es zur neuen Norm werden muss. Alles plötzlich zu stoppen, schockiert den Körper und wenn genug Zeit vergeht, wird diese Belohnung mit übermäßiger Ruhe und schlechten Essgewohnheiten zur neuen Realität. Sich selbst eine Verschnaufpause zu gönnen, sollte unbedingt geschehen, aber es muss etwas sein, das man etwa einmal pro Woche tut.

Alles andere muss sich ändern, um das neue Ich zu erhalten. Für weitere Informationen dazu klicken Sie einfach hier !

Sie brauchen eine andere Ernährung

Quelle: pexels.com

Abnehmen und Gewicht halten sind nicht dasselbe. So viel ist mittlerweile abgedeckt. Aber wie wird das erreicht? Nun, es wird durch Essen und die richtige Ernährung erreicht. Beim Abnehmen muss der Körper anstelle der Kohlenhydrate, die wir tagsüber zu uns nehmen, die gespeicherte Fettmenge verbrennen. Aus diesem Grund sind die meisten Diätpläne ziemlich kohlenhydratarm und haben das Nötigste, was der Körper braucht. Stattdessen ist Protein der dominierende Teil der Ernährung, ebenso wie die Vitamine und Nährstoffe aus gesunden Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Sobald das Wunschgewicht erreicht ist und Sie mit Ihrem neuen Gewicht zufrieden sind, kann dieser Plan nicht mehr der sein, den Sie verwenden.

Um das Gewicht zu halten, muss die Person eine neue Balance in der Art und Weise finden, wie sie isst. Kohlenhydrate müssen erhöht, Fette müssen niedrig und Proteine ​​müssen etwas gesenkt werden. Auf diese Weise die Der Körper verbrennt die Kohlenhydrate Sie nehmen tagsüber zu sich, verwenden das Protein zum Erhalt der Muskulatur und haben nur das Fett, das für die allgemeine Gesundheit benötigt wird. Das Gewicht zu halten ist ein alltäglicher Prozess, weshalb es eine bewusste Anstrengung sein muss, bis es zur zweiten Natur wird. Die Rückkehr zu Junk Food, das Rauchen und Trinken aufzugeben oder zumindest zu reduzieren und mit Wasser statt mit kohlensäurehaltigen Getränken und Säften hydriert zu bleiben, ist nur ein Schritt. Es ist, wie Sie gesunde Nahrung und die richtigen Mengen davon verwenden, die wirklich bestimmen, wie gut Sie Ihren Körper erhalten können.

Ein anderes Trainingsprogramm

Quelle: pexels.com

Ähnlich wie Sie einen strengen Diätplan brauchten, um Kalorien zu verbrennen und Gewicht zu verlieren, hatten Sie wahrscheinlich auch ein sehr strenges Trainingsprogramm. Es zielte darauf ab, das Übergewicht durch Abschmelzen der Kalorien zu verbrennen. Der Aufbau der darunter liegenden Muskeln nützt nichts, bis das Fett verbrannt ist, dh das meiste von Ihrem Trainingseinheiten konzentrierten sich auf Cardio. Ob beim Joggen, Laufen oder Radfahren, die meiste Zeit im Fitnessstudio oder draußen drehte sich um die Bewegung und den Einsatz des ganzen Körpers. Es gab begrenzte Zeiten, in denen Sie etwas anderes taten, weil Cardio viel dringender war. In Kombination mit gesunder Ernährung ergibt es die besten Ergebnisse beim Abnehmen.

Dies muss sich jetzt ändern, da das Ziel darin besteht, das Gewicht zu halten. Genau wie beim Essen hören die Menschen entweder fast vollständig auf zu trainieren oder sie machen weiter, was sie gewohnt sind. Man kann nicht weiterhin nur Cardio machen, um sein Gewicht zu halten. Es muss weniger Gewicht verbrannt werden, sodass der Körper die Energie aus den Kohlenhydraten nutzt. Dies führt zu einer schnelleren Erschöpfung und dann zu übermäßigem Essen, um dies auszugleichen. Nein. Wechseln Sie stattdessen zu anderen Übungsarten. Schwimmen ist großartig, weil es den ganzen Körper und die meisten Muskeln trainiert. Isolierte Trainingseinheiten, die separat auf die Arme, die Beine, die Brust oder den Rücken abzielen, sind die perfekte Wahl. Sport zu treiben, um aktiv zu bleiben, ist ein weiterer guter Weg, um Gewicht zu halten, ebenso wie Gehen und Radfahren, anstatt Auto zu fahren.