Wie man sich um asiatische Haartypen kümmert

Alle Köpfe sind unterschiedlich, innen und außen. Dies muss in allen Lebenslagen und bei all unseren Entscheidungen berücksichtigt werden. Also eine asiatische Person damit zu sein Art der Haare, nun, es hat seine eigenen Herausforderungen. Asiatisches Haar hat seine eigenen Eigenschaften und in diesem Artikel wollten wir es feiern und darüber sprechen, wie Sie es am besten pflegen können.

Was ist anders an asiatischem Haar?

Quelle: tatlerasia.com

Eines der ersten Dinge, die man wissen sollte, ist, dass asiatische Haare noch viele Jahre wachsen können, bevor sie anfangen auszufallen. Mit vielen Jahren meinen wir im Vergleich zu ihren westlichen Kollegen. Einzigartig an diesem Haartyp ist auch, dass die Strähnen im Querschnitt rund werden. Es ist auch mit einem Grund, dass die Guinness-Rekord für längstes Haar wurde in Asien gebrochen, da diese Art länger und stärker wird. Mit zunehmendem Alter werden die Strähnen dünner, aber einige jüngere Menschen können auch mit diesem Problem konfrontiert werden. Dies trägt zum stressigen Lebensstil von heute bei und wie er sich auf unseren Körper auswirken kann.

Schuppen- und Kopfhautprobleme sind ebenfalls sehr häufig und dies hängt eng mit unserem ersten Tipp zur Pflege dieses Haartyps zusammen.

Tipps zur Pflege von asiatischem Haar

Vermeiden Sie es jeden Tag zu waschen

Quelle: blog.viviscal.com

Unser erster Vorschlag ist, das tägliche Waschen der Haare zu vermeiden. Das gilt für alle Haartypen. Gerade wenn Sie Schuppen und juckender Kopfhaut vorbeugen wollen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass je öfter Sie Ihre Haare waschen, desto mehr davon verlieren Sie. Sie müssen auch ölige und stark feuchte Haarprodukte vermeiden. Bedingungen können Ihr Haar beschweren und es fast fettig aussehen lassen. Sie müssen also sehr vorsichtig sein, wenn Sie Conditioner kaufen. Nur normales Shampoo kann Ihre Antwort sein, und wissen Sie, dass eine schöne Kopfhautmassage Ihnen bei überschüssigem Öl und Schuppen auf der Kopfhaut helfen wird.

Wenn Sie Shampoo kaufen, empfehlen wir Ihnen, auf sulfatfrei zu achten Shampoos.

Vermeiden Sie es, Ihr Haar zu verbrennen

Asiatisches Haar ist aufgrund der Dichte der Strähnen schwieriger zu stylen. Dies kann also zu einem übermäßigen Einsatz von Hitze führen, um es zu stylen. ABER, vermeiden Sie dies. Vermeiden Sie den Lockenstab und vermeiden Sie es, Ihr Haar mit einer kleinen Auswahl an Produkten und dem Trockner zu sprengen. Wenn Sie Ihr Haar wirklich stylen möchten, empfehlen wir leichtere Mousses und Sprays. Wie beim Conditioner müssen Sie Ihr Haar fühlen und sich bewusst sein, welche Art von Produkt Sie auf Ihren Kopf auftragen. Übertreiben Sie es nicht!

Vermeiden Sie unnatürliche Farben

Quelle:thebeautyholic.com

Ja, blond zu sein, bringt definitiv einige Vorteile mit sich, aber seien Sie sich des Weges bewusst, den Sie einschlagen müssen, um diese Farbe zu erreichen. Besonders für Asiaten mit dunkelschwarzen Haaren ist es eine entmutigende Aufgabe, zu einem goldenen Blond oder einem weißen Haar zu gelangen, das Ihre Taschen leer und Ihr Haar beschädigt hinterlassen kann. Wenn Sie nicht mit einem harten Profi arbeiten, der weiß, was er tut, kann dies Ihr Haar wirklich zerstören. Wir schlagen vor, dass Sie realistisch sind, welche Farbe Sie bekommen können, ohne Ihr Haar zu verbrennen und zu beschädigen. Chemikalien sind hart für Ihr Haar, und seien Sie sich dessen bitte bewusst. Die Heilung des Schadens kann manchmal viele Jahre dauern.

Aloe Vera ist dein bester Freund

Frisch zubereiteter Aloe Vera Saft ist eine der bekanntesten und effizientesten Haarkuren. Es ist ein Geschenk, das weitergibt. Es einfach auf sauberes Haar, einschließlich Ihrer Kopfhaut, aufzutragen und dann eine Stunde zu warten, kann sich als wunderbar für Ihr Haar erweisen. Obwohl Aloe Vera für ihre antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften bekannt ist, hat sie auch einige der besten antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften aller Produkte in der Schönheitswelt. Es ist wirklich ein komplettes Produkt und ein Geschenk für Ihre Kopfhaut.

Verwenden Sie das Heizeisen vorsichtig

Es ist entscheidend, die richtige Hitzestyling-Technik anzuwenden.
Sie können alles vorbereiten, was Sie wollen, aber ohne die richtige Technik werden Sie nicht in der Lage sein, Locken oder diesen stilisierten Look zu erzielen, den Sie vielleicht ausprobieren möchten. Besonders wenn Sie von einem Blow-Out-Look ausgehen, müssen Sie das Haar richtig abteilen und dann das richtige Produkt verwenden, das dem Haar Volumen verleiht. Wisse, dass deine Haare feucht und nicht vollständig trocken sein müssen. ABER, das ist anders, wenn Sie Ihr Haar locken möchten. Achten Sie beim Locken darauf, dass es sehr trocken ist, und verwenden Sie in diesem Fall ein wenig Haarspray, bevor Sie einen Lockenstab verwenden.

Ernähren Sie sich gesund und vermeiden Sie Stress

Leichter gesagt als getan, werden Sie vielleicht annehmen, aber wie bereits erwähnt, sollten Sie sich bewusst sein, dass Junk Food und Erfrischungsgetränke auch Auswirkungen auf Ihr Haar und Ihren Körper haben. Wenn Sie grünes und leichteres Essen zu sich nehmen, werden Ihre Talgdrüsen weniger absondern und Ihr Haar bleibt sauberer und weniger fettig. Das gilt auch für die Haut! Stress … nun ja, Mediation ist immer ein guter Weg, um mit Problemen umzugehen, also finden Sie Wege, sich zu beruhigen, und machen Sie sich bewusst, wie Probleme von außen Probleme im Inneren verursachen können.

Damit wollen wir unsere kleine Liste mit Tipps zur Pflege asiatischer Haare abschließen! Fühlen Sie sich wohl und lassen Sie sich verwöhnen!