Wie kann man mit dem Aufschieben aufhören? Hilfreiche Tipps für Studenten

Die Zeit für eine große Aufgabe ist stark begrenzt, und die moralische Kraft, zur Sache zu kommen, fehlt noch. Sie sollten nicht erwarten, dass sich alles von selbst erledigt, sondern detaillierter an das Problem herangehen. Dies gilt sowohl für Einzelfälle von Prokrastination als auch für deren regelmäßige Manifestation. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie Sie die Kraft finden, das Aufschieben zu überwinden.

Prokrastination und ihre Ursachen

Quelle: medium.com

Prokrastination ist die Tendenz, wichtige Dinge aufzuschieben, was zu Stress, Gefühlen der Zurückweisung usw. führt Produktivitätsverlust.

Dieser Effekt kann viele Ursachen haben, in der Regel entsteht er aber durch:

• geringes Selbstwertgefühl – aus Angst vor Versagen hindert sich eine Person unbewusst daran, die Aufgabe zu erledigen;
• Hyperverantwortung – eine Person will zu viel, um die Aufgabe perfekt zu erfüllen, was zu einer „Lähmung“ des Willens führt;
• Uneinigkeit – die Person leugnet unbewusst den Nutzen der Aufgabe;
• Müdigkeit – der Körper signalisiert damit, dass er nicht genügend innere Ressourcen hat, um an der Aufgabe zu arbeiten;
• Stress – es gibt einige Arten von Charakteren, die einen psychologischen Schutz vor hoher Verantwortung in dieser Form haben.

Wege zur Überwindung des Aufschubs

Es gibt ein paar einfache Möglichkeiten, um das Aufschieben zu überwinden und damit zu beginnen, Ihre Ziele zu erreichen. Die Autoren von Fachartikeln aus Billiges Papierschreiben Unternehmen haben einige Tipps vorbereitet.

1. Anerkennung der Tatsache des Aufschiebens

Quelle: pexels.com

Bevor Sie beginnen, ein Problem zu bekämpfen, müssen Sie sich ehrlich eingestehen, dass es existiert. Es ist ziemlich schwierig, das Problem zu bekämpfen, wenn man es nicht objektiv betrachtet.

2. Planung

Das menschliche Gehirn neigt dazu, interne Ressourcen zu schonen. Wenn Sie eine Menge unerledigter Aufgaben im Kopf haben, besteht eine gute Chance, dass keine davon erledigt wird. Ihr Gehirn wird sie als ein großes Problem betrachten und versuchen, Verantwortlichkeiten auf jede erdenkliche Weise zu „delegieren“.

Dazu müssen Sie alle dringenden Aufgaben kompetent strukturieren und zwischen ihnen priorisieren. Eine der häufigsten Techniken für vorrangige Aufgaben zu strukturieren wird als Eisenhower-Matrix bezeichnet.

Auf diese Weise überzeugen Sie Ihr Gehirn davon, dass es sich nicht um eine große Aufgabe handelt, sondern um mehrere kleine Probleme, die bei konsequenter Ausführung nicht viel Aufwand erfordern. Dank dessen können Sie unnötige Dinge priorisieren und ablehnen, was Ihnen definitiv nicht hilft, nicht nur mit dem Aufschieben, sondern auch mit der Schlüsselaufgabe fertig zu werden.

3. Visualisieren Sie die Route

Quelle: freepik.com

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass das Universum auf Ihre Anfrage reagieren und alles tun wird, damit das Gewünschte direkt in Ihrer Tasche ist, wenn Sie sich vorstellen, dass Sie alles erreicht haben. Diese Theorie, obwohl sie inspirierend klingt, hat jedoch immer noch einige Mängel.

Zum Beispiel behauptet Shaylee Taylor, Professorin an der UCLA, dass die Visualisierung eines Ziels im Gegenteil das Gehirn entspannt und es so denken lässt, als ob Sie bereits über alle notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen. Forscher des New York Institute bestätigen diese Vermutung. Bei diesem Ansatz verlieren Sie eher die Motivation, als sich zu konzentrieren und in die richtige Richtung zu lenken. Daher empfehlen wir, eher den Weg als das Endziel zu visualisieren.

Machen Sie eine Art Straßenkarte, auf der es sich lohnt, die Zwischenpunkte zu notieren, mit denen Sie das endgültige Ziel erreichen. Erstens ist es praktisch, weil Sie immer einen Aktionsplan vor sich haben, und zweitens ist es nützlich, um Ihren Fortschritt zu verfolgen. Sie können eine Karte in jeder beliebigen Form erstellen, und das Format ist nicht wichtig.

4. Wechselnde Aktivitäten

Spezialisten von getnursingessay.com raten, sich mit anderen Aktivitäten abzulenken: Nehmen Sie eine einfachere Aufgabe an, die nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Sie können die beste Lösung für die Hauptaufgabe finden. Als letzten Ausweg machen Sie einfach einen Spaziergang an der frischen Luft.

5. Motiviere dich selbst

Quelle: freepik.com

Vergessen Sie nicht, sich immer wieder an die positiven Ergebnisse zu erinnern, die Sie erzielen, wenn Sie die Aufgabe erledigen. Oft ist auch die umgekehrte Motivation effektiver: Stellen Sie sich vor, welche negativen Folgen es haben wird, wenn die Aufgabe nicht rechtzeitig erledigt wird, stellen Sie sich die Folgen in Ihrer Vorstellung vor und fühlen Sie. Vergessen Sie nicht, sich für die geleistete Arbeit zu loben, auch wenn das Endziel noch nicht erreicht ist.

6. Aufwand berechnen

Genau wie Sportler ist es für Schüler wichtig, den Aufwand während einer Aufgabe zu berechnen. Sie sollten nicht davon ausgehen, dass Sie alles an einem Tag oder gar einer Nacht schaffen werden. Verteilen Sie Ihr Arbeitspensum mit einem gut durchdachten Zeitplan gleichmäßig über die Woche.

7. Trainieren Sie Ihre Willenskraft

Quelle: freepik.com

Natürlich funktionieren all diese Methoden nicht, wenn Sie sich nicht darum bemühen bleiben Sie bei Ihren neuen Gewohnheiten. Trainiere deine Willenskraft bei weniger anspruchsvollen Aufgaben wie dem Hausputz, morgens Sport und jeden Tag einen kleinen Spaziergang machen. Wenn Sie lernen, sich und Ihre schlechten Angewohnheiten zu überwinden, werden die verantwortungsvolleren Aufgaben nicht länger Angst und heftige Ablehnung hervorrufen.

8. Sei kein Maximalist

Sie müssen nicht versuchen, übermenschlich zu werden und sich jedes Mal die Schuld geben, dass Sie Ihre Ziele nicht erreichen können. Im Leben gibt es zu viele Umstände, die sich Ihrer Kontrolle entziehen, weshalb es zu einer Vielzahl von Situationen höherer Gewalt kommen kann. Verschwenden Sie keine Energie mit Selbstverletzung, und es ist besser, noch einmal über alle Ihre Optionen nachzudenken und mit dem nächsten Plan fortzufahren.

Wenn Sie aufgrund Ihrer Arbeitsbelastung keine Zeit haben, eine Aufgabe zu erledigen, ist nichts falsch daran, sich an Essay-Schreibdienste zu wenden, um Hilfe zu erhalten. Und um das richtige Unternehmen auszuwählen, lesen Sie die Informationen hier .

Studien, die unter Studenten der Carleton University durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass die Fähigkeit, sich selbst für unerfüllte Aufgaben in der Zukunft zu vergeben, das Risiko des Aufschiebens verringert.

Fazit

Mit diesen einfachen Regeln werden Sie selbst nicht bemerken, dass „für später“ weniger Aufgaben sind und die lange geplanten Dinge verkörpert werden. Das wiederum führt zu einer zusätzlichen Motivation, noch produktiver zu arbeiten und bringt Sie aus dem Zirkel des Aufschiebens.