10 Möglichkeiten, wie die richtige Schweißausrüstung Sie vor Verletzungen schützen kann

Schweißen ist aus zahlreichen Bereichen wie Luftfahrt, Automobil, Bauwesen und Kraftwerken nicht mehr wegzudenken. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sicherheitsverfahren zusammen mit der richtigen Schweißausrüstung befolgt werden müssen.

Schweißen, eine gefährliche Tätigkeit bei der Arbeit, ist dafür verantwortlich, dass jedes Jahr weltweit mehr als Millionen Arbeitnehmer betroffen sind. Mitarbeiter werden durch Vorkehrungen vor den Gefahren des Schweißens geschützt. Um Verletzungs- und Gesundheitsrisiken zu minimieren, können Arbeiter lernen, wie sie ihre Schweißausrüstung richtig schulen, inspizieren und warten und sich mit Sicherheitsvorkehrungen bei der Durchführung von Schweißarbeiten vertraut machen.

Lernen und verstehen Sie das Handbuch

Quelle:forbes.com

Die Betriebsanleitung für Schweißer enthält wichtige Informationen, einschließlich Anweisungen zur Bedienung der Maschinen und Verfahren. Es ist wichtig sicherzustellen, dass jeder, der die Maschinen verwendet, ein klares Verständnis ihrer Reichweiten hat. Die Warnschilder der Ausrüstung sagen Ihnen, was Sie vermeiden sollten. Weitere Anweisungen und Wegbeschreibungen finden Sie unter Welding.com.au

Maximieren Sie die Belüftung

Schlechte Belüftung kann der Hauptgrund für viele Gefahren beim Schweißen sein. Beim Schweißen können viele gefährliche Substanzen wie Rauch, giftige Dämpfe und Partikel freigesetzt werden.

All diese Substanzen können bei längerem Einatmen schwere Atemprobleme verursachen. Lungenschäden können durch das Einatmen großer Mengen giftigen Materials verursacht werden. Wenn wir über die schwerwiegenden Folgen sprechen, kann Ihr Bewusstsein aufgrund von Sauerstoffmangel verloren gehen.

Geeignete Lüftungsgeräte können dazu beitragen, all diese möglichen Schweißgefahren zu vermeiden. Es gibt zwei Arten von Schweißbelüftungsgeräten. Die erste Kategorie ist die lokale Absaugung (LEV). Diese Werkzeuge wurden entwickelt, um Ihren Operationsbereich zu belüften. Dazu gehören Absaugkabinen oder Operationsbänke mit eingebauter Belüftung. Die zweite Kategorie sind Atemschutzgeräte (RPE), wie luftgespeiste Schweißhelme oder andere tragbare Atemgeräte.

Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf, um die Sicherheit zu verbessern

Quelle: facebook.com

Beim Schweißen kann Unordnung zu einer Vielzahl von Unfällen führen. Dazu gehören häufige Probleme wie Stolpern und schwerwiegendere Probleme wie Unordnung im Arbeitsbereich, die ihn zu einer Brandgefahr macht. In beiden Fällen kann eine regelmäßige Reinigung und Entrümpelung in Ihrem Betriebsbereich Sie vor Gefahren beim Schweißen bewahren. Sie können eine Entrümpelungsroutine beginnen, indem Sie jeden Tag eine bestimmte Zeit zum Aufräumen festlegen und Mülleimer an erreichbaren Orten aufstellen.

Vermeiden Sie Wasser und beseitigen Sie Verschüttungen sofort

Das beste Beispiel für einen guten Stromleiter ist Wasser. Schweißarbeiten dürfen nur im Trockenen durchgeführt werden. Dies gilt für alles, von der Reparatur eines Zauns im Regen bis hin zur Arbeit mit Wasser in der Nähe. Selbst eine kleine Menge Wasser oder Flüssigkeit kann einen Stromschlag verursachen.

Dies ist ein häufiger Fehler, den viele unerfahrene Schweißer machen. Es ist jedoch wichtig, verschüttete Flüssigkeiten zu beseitigen. Je besser Sie Vorsichtsmaßnahmen gegen Verschüttungen treffen, desto sicherer sind Sie in Ihrem Arbeitsbereich. Sie sollten die Arbeit sofort einstellen, wenn etwas auf Ihrem Arbeitsplatz verschüttet wird, und es sofort aufwischen.

Machen Sie Ihre Gasflasche sicher

Gasflaschen können eine Katastrophe sein, wenn sie nicht richtig behandelt werden. Sie können eine Gefahr für Ihre Sicherheit und Stolpergefahr darstellen. Sie können auch eine Gefahr darstellen, wenn sie nicht sicher und diskret aufbewahrt werden. Gasflaschen können auf dem Boden rollen und im Arbeitsbereich schwere Verletzungen verursachen. Gasflaschen sind leicht entzündlich und Schweißerwerkstätten haben normalerweise mit offenen Flammen zu tun. Die Kombination dieser beiden Eigenschaften kann zu extremen Gefahren führen, wenn die Gasflasche in gesicherten Bereichen nicht korrekt platziert wird.

Vermeidung von Verletzungen durch wiederholte Belastung

Verletzungen durch wiederholte Belastung (RSIs) sind bei fast allen Aktivitäten eine Gefahr. RSIs sind leicht zu übersehen, da das Schweißen zahlreiche andere Risiken birgt. Dies kann aus vielen Gründen problematisch sein. Schweißgeräte sind schwer. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, einen RSI durch sich wiederholende Bewegungen zu erhalten. Die richtige Schweißhaltung kann helfen, RSIs zu vermeiden. Um die Möglichkeit einer bewegungsbedingten Verletzung zu verringern, sollten Sie häufig Pausen einlegen und Bewegungsübungen machen.

Kleiden Sie sich entsprechend der Aufgabe richtig

Quelle: dreamtime.com

Schweißsicherheit ist nur so gut wie der Schutz durch Schutzkleidung. Schweißen kann zu schweren Verbrennungen, Erblindung und ernsthaften Atemproblemen führen. Ein Schweißer sollte eine Standardausrüstung haben, die Lederschuhe, verstärkte Zehen, robuste Hosen, Handschuhe und einen Helm zum Schweißen enthält. Beim Schweißen ist ein Helm eine unverzichtbare Schweißausrüstung. Der Funke des Schweißlichts kann zu Blitzverbrennungen in Ihren Augen führen.

Sichtschutz

Beim Schweißen gibt es viele Risiken. Sehprobleme können sogar unter den normalsten Umständen auftreten. Viele Probleme können entstehen, wenn etwas nicht auf Kurs läuft. Unerhörte Funken, fliegender Müll und sogar Ausbrüche können Probleme sein. Die beste Sicherheitsvorkehrung beim Schweißen ist die Verwendung einer Schutzbrille.

Es wäre hilfreich, wenn Sie selbstverdunkelnde Schweißhelme für Schweißarbeiten in Betracht ziehen würden. Diese Helme sind eine bedeutende Investition, die Ihnen viele Jahre sicheres und glückliches Schweißen bringen wird.

Schützen Sie Ihr Gehör

Quelle: dreamtime.com

Wie beim Sichtschutz müssen Sie beim Schweißen Gehörschutz tragen. Dies ist eine der wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen beim Schweißen. Schweißen kann Ihr Gehör über einen längeren Zeitraum und kurzfristig schädigen. Dies kann durch die Verwendung eines geeigneten Gehörschutzes verhindert werden.

Tinnitus kann durch längere Exposition gegenüber relativ lauten Geräuschen von Schweißgeräten entstehen. Tinnitus ist eine Erkrankung, bei der Sie aufgrund einer Schädigung des Innenohrs ein ständiges Klingeln in Ihren Ohren verspüren. Plötzliche laute Geräusche können zu dauerhaftem und sofortigem Hörverlust führen.

Stick-and-Carrot-Ansätze

Schweißsicherheit als Programm zu implementieren, ist keine gute Idee. Es ist wahrscheinlicher, dass Mitarbeiter Programmen nach einigen anfänglichen Aktivitäten misstrauisch gegenüberstehen. Integrieren Sie stattdessen Sicherheit in Ihre täglichen Arbeitsroutinen und belohnen Sie die Einhaltung.

Sicherheit ist ein persönliches Ziel, für dessen Einhaltung Sie Ihren Mitarbeiter belohnen sollten Schutz am Arbeitsplatz. Das ist der Zuckerbrot-Ansatz. Beispielsweise zitieren Sie einen Ihrer Mitarbeiter für seine Sicherheitsbemühungen. Jeder Mitarbeiter versteht, warum er ausgezeichnet wurde, und er wird die Sicherheitsmaßnahmen auch beim nächsten Mal einhalten.

Andere Unternehmen verwenden den Stick-Ansatz. Wenn ein Mitarbeiter Zeuge eines Sicherheitsverstoßes wird, ihn aber nicht meldet, könnte er für die gleichen Folgen wie der Übertreter verantwortlich gemacht werden. Sind diese hart? Das ist es nicht, aber es hilft, die Sicherheit für ein Unternehmen zu gewährleisten. Viele Unternehmen verwenden eine Kombination aus Zuckerbrot und Peitsche, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Zusammenfassend

Die Einführung einer Sicherheitskultur an Ihrem Arbeitsplatz hilft Ihnen, Verletzungen und andere Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Sie werden auch eine Verringerung der verlorenen Zeit und eine gesteigerte Produktivität feststellen. Das ist das Ziel!