Sollten Sie sich bei der Anmietung von Maschinen versichern – Leitfaden 2022

Das Mieten von Maschinen für Ihre Projekte ist eine weitaus bessere Option, als alles brandneu zu kaufen. Die Investition ist geringer, die Verantwortlichkeiten sind geringer und der Gesamtprozess ist viel billiger. Wenn wir die von uns verwendete Ausrüstung mieten, müssen wir dennoch eine Art Verantwortung dafür übernehmen, und wir müssen sie in demselben Zustand zurückgeben, in dem wir sie erhalten haben. Trotzdem passieren unglückliche Dinge, und manchmal kann diese Ausrüstung passieren beschädigt werden, bevor wir es an den Dienst zurückgeben, der es an uns vermietet hat. In diesen Fällen sind wir finanziell für die Zahlung aller Schadensgebühren verantwortlich. All diese Dinge können durch den Abschluss einer Versicherung gelöst werden, aber ist das wirklich nötig? Verwenden Sie diesen Leitfaden 2022, um herauszufinden, ob Sie beim Mieten von Maschinen eine Deckung abschließen sollten.

Sollten Sie es tun?

Quelle: pinterest.com

Die kurze Antwort auf diese Frage lautet ja, es ist immer besser, eine Deckung zu haben, wenn Sie Maschinen mieten und Ihre Arbeit planen Baustelle oder große Fabriken.

Das Wichtigste, worüber Sie nachdenken müssen, ist, was diese Versicherung abdeckt und wie sie Ihnen langfristig helfen wird. Es wird nicht nützlich sein, irgendeinen Plan zu bekommen, und es ist besser, dies mit Wissen anzugehen und zu verstehen, wofür die Deckung vorgesehen ist und was Sie im Falle eines Schadens oder einer unglücklichen Situation zurückerhalten können.

Es gibt viele verschiedene Arten von Vereinbarungen, die Sie unterzeichnen können, und alle hängen von dem Service und Plan ab, den Sie wählen. Bei einigen Deckungen können Sie Geld zurückerhalten, falls die von Ihnen gemietete Ausrüstung beschädigt wird, und bei anderen haben Sie möglicherweise Anspruch auf einen kleinen Betrag, der helfen könnte, aber keinen großen Unterschied macht.

Wenn wir die von uns verwendeten Produkte nicht besitzen, neigen wir dazu zu denken, dass es in Ordnung ist, auf die Versicherung zu verzichten, aber wenn Sie Ihre Ausrüstung nur mieten und wenn sie jemand anderem gehört, haben Sie eine viel größere Verantwortung.

Am Ende des Tages wird Ihnen niemand vergeben, wenn Sie seine Maschinen beschädigen, und sie werden Sie dafür verantwortlich machen. Wenn Sie die Vereinbarungen lesen, die Sie beim Mieten von Maschinen unterzeichnen, werden Sie sehen, dass Sie für alle Schäden verantwortlich sind, die an der Ware entstehen.

Jeder Dienstleister, der Geräte vermietet, verdient daran, und auch wenn Abnutzungen passieren, ist das alles in den Kosten einkalkuliert. Die kleinen Schäden, die passieren, weil die Geräte nur richtig benutzt werden, sind in Ordnung, und niemand wird Sie auffordern, mehr zu zahlen, nur weil Sie die Maschinen benutzt haben. Wenn sie jedoch während der Verwendung vollständig beschädigt oder kaputt gehen, sind Sie dafür verantwortlich, das Gerät zu reparieren oder ein neues zu kaufen.

Quelle: facebook.com

Diese Kosten können extrem hoch sein, und Sie wissen wahrscheinlich, dass einige Maschinen je nach Typ sechsstellige oder mehr Kosten verursachen können. Wenn Sie sie mieten oder mieten, zahlen Sie nur einen Bruchteil davon, um sie nutzen zu können, und Sie möchten nicht am Ende die brandneue Summe für etwas bezahlen, das Ihnen am Ende nicht gehört.

Sie sollten Weitere Referenzen über die Deckung, die Sie für die von Ihnen gemietete Ausrüstung übernehmen können, und Sie können sogar mit einem Spezialisten sprechen und sehen, was er je nach Ihren Bedürfnissen, der Art der von Ihnen gemieteten Ausrüstung und der Art und Weise, wie Sie sie verwenden, empfehlen würde.

Egal, ob Sie die Maschinen für eine Woche oder für mehrere Monate mieten, es ist immer besser, sich eine Deckung zu besorgen. Auf diese Weise werden Sie, egal was passiert und wie Sie die Waren verwenden, nicht direkt verantwortlich gemacht und Sie sind nicht derjenige, der alle Schadensgebühren zahlt.

Viele Leute denken, dass sie dies überspringen können, wenn sie die Ausrüstung nur für ein paar Tage mieten, aber wie unser Glück ist, wird dies die Zeit sein, in der etwas Schlimmes passiert.

Vorteile

Quelle:thevic.com.au

Lassen Sie uns nun sehen, welche Vorteile dieser Prozess mit sich bringt und warum Sie jedes Mal, wenn Sie Ausrüstung mieten, darüber nachdenken sollten, eine Deckung abzuschließen. Sie sollten wissen, dass die Mietkosten in einigen Fällen niedriger sind, wenn Sie die Police erhalten. Einige Dienste gewähren Ihnen bis zu 10 Prozent Rabatt, wenn sie wissen, dass Sie, egal was passiert, für alle Schäden aufkommen, die an den von ihnen gemieteten Maschinen entstehen können.

Denken Sie daran, dass Sie gegen alle möglichen Probleme, einschließlich Diebstahl, versichert sind, und egal wie groß oder klein die Ausrüstung ist, falls sie verloren geht, beschädigt oder gestohlen wird, zahlt die Versicherung die Summe zurück, ohne dass Sie zugreifen müssen in deiner Tasche.

Falls zwischen Ihnen und dem Dienst, bei dem Sie die Ausrüstung mieten, ein rechtliches Problem besteht, deckt die Police auch die Anwaltskosten, sodass Sie sich auch darüber keine Sorgen machen müssen.

Zusätzlich zu all diesen Dingen, falls es ein Problem mit der Ausrüstung gibt und Sie sie nicht rechtzeitig zurückgeben können, ist die Abdeckung für alle Gebühren verantwortlich, die Sie zahlen müssen, weil Sie die Maschine länger als vereinbart behalten .

Es gibt noch viele andere Gründe, warum Sie sich vor allem schützen sollten, was passieren könnte, wenn Sie Maschinen mieten. Es ist ein extrem einfacher Prozess, und das Geld, das Sie darin investieren, wird sich lohnen, wenn Sie erkennen, wie viel Sie bezahlen müssten, falls Sie die Police nicht hätten. Berücksichtigen Sie verschiedene Optionen und Dienstleistungen, finden Sie heraus, welcher Plan für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, und wissen Sie, dass Sie sogar Geld verdienen können, wenn Sie ständig Ausrüstung mieten langfristige Politik die alles abdecken, was Sie mieten möchten. Seien Sie schlau und wissen Sie, dass es besser ist, die Police zu haben, als es zu bereuen, sie nicht zu haben, selbst wenn Sie sie nur einmal in Ihrer Karriere brauchen.