Können Sie verfolgt werden, wenn Sie ein dediziertes VPN verwenden – Leitfaden 2023

Die Welt, in der wir heute leben, ist ziemlich chaotisch und hektisch. In der modernen Ära, in der technologische Innovationen die Art und Weise verändert haben, wie wir die Realität wahrnehmen und wie wir unser Leben leben, ist es mehr als logisch, einen Moment innezuhalten und sich zu fragen, was das Wesentliche unserer virtuellen Präsenz ist.

Es scheint, als ob jede Person, die Sie kennen, mindestens ein Social-Media-Konto hat, mehrere E-Mail-Adressen verwendet, Apps für Bankgeschäfte, Transportdienste wie Uber, Apps für die Lieferung von Lebensmitteln und Apps für Unternehmen wie beispielsweise LinkedIn hat. Warum ist das alles erwähnenswert? Die Antwort ist einfach: Egal, was Sie online tun, ob es etwas sein soll, das privat und nur Ihnen bekannt ist, oder etwas, das überall geteilt werden kann, wo jeder Schritt, den Sie im Internet machen, irgendwo bleibt. Wenn Sie sich irgendwo aufhalten, meinen wir, dass es Spuren Ihrer Aktivität im Internet gibt. So wie jeder Mensch auf der Erde seine eigene hat Carbon Footprint Das bedeutet, dass jede Person, jedes Unternehmen oder jede Gemeinschaft auf der Erde täglich eine bestimmte Menge Kohlendioxid in die Atmosphäre freisetzt – es ist fast die gleiche Logik, die auf das Internet angewendet werden kann. Sie haben Ihren eigenen virtuellen Fußabdruck, der nicht gelöscht werden kann und der irgendwo im System gespeichert ist.

Quelle: vpnpros.com

Wenn Ihnen das nicht bewusst ist oder Sie nicht täglich darüber nachdenken, dann sollten Sie Folgendes bedenken: Wir sagen Ihnen das nicht, um Ihnen Angst zu machen – wir dies sagen wir Ihnen, damit wir für dieses Thema sensibilisieren können und damit Sie dies bei Ihren nächsten Aktivitäten im Internet immer im Hinterkopf behalten.

Bedeutet das, dass Sie niemals eine Website Ihrer Wahl besuchen oder etwas recherchieren oder sich mit Ihrem Smartphone in Ihr Bankkonto einloggen sollten? Absolut nicht! Es bedeutet einfach, dass Sie vorsichtiger sein müssen, wie Sie all die Dinge tun, die Sie jeden Tag tun. Es ist das Wie, nicht das Was.

Davon abgesehen ist die Nummer eins, die in diesem Zusammenhang erwähnt werden muss, – VPN. Was ist ein VPN, wofür wird es verwendet, warum sollten Sie es verwenden und wie finden Sie das richtige auf einem übersättigten Markt?

Lassen Sie uns darauf eingehen.

Als erstes müssen Sie wissen, dass ein VPN eigentlich ein Akronym für Virtual Private Network ist. Ein virtuelles privates Netzwerk ist ein Dienst oder einfach ausgedrückt: ein Sicherheitsblock zwischen Ihnen und der Internetquelle, mit der Sie Ihre Geräte verbinden. Technisch gesehen stellen Sie durch die Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks tatsächlich sicher, dass Sie einen verschlüsselten Tunnel erstellen, der Ihre Daten vor unerwünschten Daten schützt Cyber-Angriffe, Hackeraktivitäten und viele andere potenzielle Probleme. Dies ist jedoch nicht das Einzige, was Ihnen ein privates Netzwerk bietet, wenn Sie sich für eines entscheiden. Wie bereits erwähnt, hinterlässt jede Person oder Organisation auf der Erde ihren eigenen Internet-Fußabdruck. Verwenden Sie VPN, und Ihr Fußabdruck wird unsichtbar sein. Oder zumindest weniger sichtbar.

Quelle: geeksnipper.com

Egal, was Sie mit Ihren Smart Devices machen: Sie können entweder arbeiten, sie also für berufliche Zwecke nutzen; oder Sie haben einfach nur Spaß: Wetten auf Ihren Lieblingssport, Spiele spielen oder durch soziale Medien scrollen – es ist in Ihrem besten Interesse, eine geschützte Netzwerkverbindung herzustellen. Vor allem, wenn Sie sich mit WLAN verbinden, das in der Öffentlichkeit wie Cafés, Restaurants oder offenen öffentlichen Netzwerken zu finden ist. Warum ist das? Sie möchten nicht, dass Ihre persönlichen Daten gestohlen, offengelegt und für betrügerische Zwecke verwendet werden. Wenn Sie sich beispielsweise über Apps auf Ihrem Telefon bei Ihrem Bankkonto anmelden, können sowohl Ihre Bankkontodaten als auch Ihre persönlichen Daten wie Geburtsdatum, Name, Nachname, Adresse usw. offengelegt werden. Sie möchten nicht, dass dies geschieht, tun Sie es nicht Du?

Ein VPN maskiert Ihr Verhalten und Ihre Aktivitäten vor Dritten. Es ist wichtig zu wissen, dass es verschiedene Arten von VPNs gibt. Es gibt Apps, Plattformen und Websites, die Sie jedes Mal, wenn Sie auf Verbinden klicken, mit verschiedenen Netzwerken verbinden und zufällig eine nicht nachvollziehbare Adresse auswählen, während es bestimmte VPNs gibt, die Sie auswählen und die immer Ihnen gehören, wenn Sie sich entscheiden, über ein virtuelles privates Netzwerk online zu gehen. Dies wird als dediziertes VPN bezeichnet. Prüfen VPSBG und finden Sie weitere Informationen dazu.

Das Besondere an dedizierten VPNs ist die Tatsache, dass es nur von Ihnen selbst verwendet wird, also einfach gesagt: Es gehört ausschließlich Ihnen. Es unterscheidet sich von der Verwendung eines gemeinsam genutzten VPN, das von vielen Personen gleichzeitig verwendet wird. Sie können ein dediziertes VPN erhalten, indem Sie eine geringe monatliche Gebühr zahlen, die Ihnen in diesem Monat unbegrenzten Zugriff auf das sichere Netzwerk ermöglicht. Außerdem wird dem dedizierten Netzwerk Ihrer Wahl bescheinigt, dass es vollständig privat ist, was äußerst wichtig ist, insbesondere für Unternehmen.

Obwohl die Nutzung privater Netzwerke erstaunliche Vorteile bietet, gibt es auch einige lästige Aspekte, wie z. Möglicherweise treten auch Probleme mit der Netzwerkgeschwindigkeit auf. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für dedizierte VPNs anstelle von gemeinsam genutzten. Mit einer dedizierten IP-Adresse können Sie eine hoch angesehene IP-Adresse haben. Wie wir bereits erwähnt haben, ist dies für Unternehmen, die dies benötigen, unerlässlich. Es ist schnell, bequem und zuverlässig.

Quelle: cooltechzone.com

Wenn Sie sich gefragt haben, ob ein dediziertes VPN ein hohes Maß an Sicherheit bietet, lautet die Antwort: ganz sicher ja! Können Sie in irgendeiner Weise verfolgt werden, wenn Sie sich für die Verwendung eines dedizierten VPN entscheiden? Sie können sich entspannen, denn die Antwort lautet nein. Ihre Daten zusammen mit Ihrer IPN können nicht nachverfolgt werden – sie werden versteckt und verschlüsselt. Beachten Sie jedoch eines: Je besser die Qualität Ihres VPNs ist, desto sicherer sind Sie. Die Wahl von Premium-VPNs, insbesondere denen, die nur Sie verwenden, ist die beste Lösung, für die Sie sich entscheiden können. Weitere Informationen finden Sie unter balanceearth.org.

Holen Sie sich Ihre als erste Verteidigungslinie noch heute!