Beeinflussen Bitcoin-Preise den Wert von NFTs?

NFTs sind nicht fungible Token, die ein relativ neues Konzept darstellen und vielen nicht bekannt waren, bis sie vor kurzem allgegenwärtig wurden. Die Investitionen in NFTs stiegen um fast 40 Milliarden US-Dollar von dem, was sie im Jahr 2022 waren, auf das, was sie im Jahr 2022 waren. Dies zeigt, dass immer mehr Menschen sich digitaler Kunst oder Token bewusst sind und auch mehr dafür ausgeben.

Es wird angenommen, dass die NFTs Musik, verschiedene Arten von Kunst und Sport verändern, indem sie den Schöpfern die Möglichkeit bieten, ihre Kunst im Internet zu monetarisieren. Erst letztes Jahr erlebte der NFT-Markt atemberaubende Verkäufe und immer mehr Menschen denken mit jedem Tag darüber nach.

Wie bei Bitcoins oder jeder anderen Kryptowährung hängt auch der Preis von NFTs von mehreren Faktoren ab. Einige davon sind die Nachfrage nach Kunstwerken oder die Anzahl der Personen, die ein bestimmtes Stück kaufen möchten, die Knappheit des Kunstwerks und der Preis der zugrunde liegenden Kryptowährung. Um mehr über die Preisregelungen von NFTs zu erfahren, besuchen Sie https://www.okx.com/markets/prices. Sie sollten wissen, dass zahlreiche Marktplätze NFTs verkaufen, die von einer bestimmten Blockchain betrieben werden.

Apropos aktuelles Marktszenario: Die Ethereum-Blockchain unterstützt einige der beliebtesten verfügbaren Optionen. Wenn Sie jedoch NFTs auf einem der berühmten verfügbaren Marktplätze kaufen und verkaufen möchten, müssen Sie über die native Kryptowährung Ethereum, bekannt als Ether, verfügen, um die Transaktionen durchzuführen.

Viele sind der Meinung, dass der Preis von Bitcoins und NFTs zusammenhängen und dass, wenn der Preis des einen steigt oder fällt, der Preis des anderen ebenfalls beeinflusst wird. Lassen Sie uns ein paar Fakten durchgehen, die das Sprichwort besser erklären.

Die letzten zwölf Monate waren revolutionär für den NFT-Markt und es wird angenommen, dass die Leute wie verrückt für einfache JPEG-Dateien bezahlen. Nun, Sie sollten wissen, dass es nicht nur eine Datei ist, sondern eine ganze Menge Emotionen und eine komplette Geschichte dahinter enthält. Außerdem werden die nicht fungiblen Token bald von Menschen für zahlreiche Handelsoptionen verwendet. Allerdings können die Menschen ihre Token verwenden, um mit Immobilien, Rechten an einer Musikdatei, Schuldtiteln usw. zu handeln.

Die Korrelation zwischen NFTs und Kryptomarkt

Quelle:globaledge.msu.edu

Es gibt eine etwas seltsame Beziehung zwischen NFTs und Bitcoins oder anderen Kryptos. Sie können davon ausgehen, dass die Beziehung der Beziehung zwischen einem Elternteil und einem Kind sehr ähnlich ist. Vor einem Jahr, als NFTs vielen nicht bekannt waren und ihr Markt klein war, hing der Token für seine Preisaktion von Kryptos ab. Jetzt, da der Markt gereift ist, zerbricht die Beziehung zwischen den beiden.

Als der Bitcoin-Markt im Januar seinen besten Eindruck von der Skipiste hatte, boomten auch NFTs. Auch OpenSea, die Online-Handelsplattform von NFT, verzeichnete ein Verkaufsvolumen von rund 5 Milliarden US-Dollar. Diese Zahl war überraschenderweise das Allzeithoch, was den NFT-Handel betrifft. Damals begannen einige Beobachter zu glauben, dass, wenn der Preis von Bitcoins und dem Rest des Kryptomarktes steigt, der Preis von NFTs sinkt und umgekehrt.

Darüber hinaus fanden einige andere Beobachter heraus, dass sich beide Märkte synchronisiert haben. Eines der besten Beispiele für diese Situation war, als die Ukraine-Krieg begannen, sanken beide Märkte zusammen mit dem Rest des Marktes.

Haben die beiden eine Beziehung in der Realität?

NFTs sind relativ neu auf dem Markt, und es ist nur ein Jahr her, dass der Markt mit Investitionen in die Höhe geschossen ist. Allerdings ist die Menge an professioneller Forschung zu diesem Konzept gering. Das liegt daran, dass der Markt vor ein paar Jahren noch nirgendwo war und jetzt in den letzten Jahren einen enormen Anstieg erlebt hat.

Wenn Sie auf dem NFT-Markt aktiv sind, werden Sie von der starken Überschneidung zwischen den verschiedenen Marktteilnehmern und den NFt-Teilnehmern erfahren. Ein Teil dieser Tatsache ist richtig, da es so ist kaufe eine NFT dass ein Branchenakteur es möglicherweise als Zahlungsmittel nutzen muss, und für viele ein Maß an Komplexität.

Ist es ein unabhängiger Markt?

Quelle: marketwatch.com

Ein Bericht von Coin Metrics wurde im Februar gesichtet und zeigte die Korrelation zwischen dem Verkaufsvolumen der Handelsplattform Opensea und dem Preis von Ether. Dies wurde durchgeführt, um zu analysieren, ob der Anstieg des ETH-Preises zu einem Rückgang der NFT-Verkäufe geführt hat und umgekehrt. Der Bericht kam zu dem Schluss, dass der NFT-Markt unabhängig ist und sich sein Großteil getrennt vom Rest der Branche bewegt.

Der Rest des Kryptomarktes reagiert im Vergleich zu den NFTs anders auf die Makrofaktoren, und daher ist es nicht gerechtfertigt zu sagen, dass der NFT-Markt von Kryptos abhängig ist. Einige Muster und andere Spuren werden jedoch immer noch von einigen Händlern zwischen NFTs und Bitcoins oder anderen Kryptos gesehen. In der Branche wird viel darüber diskutiert, dass bei einem Rückgang des Preises von Altcoins und Bitcoins das Geld in NFTs fließt.

Dies liegt nur daran, dass die Händler immer darauf bedacht sind, so viel wie möglich Gewinne zu erzielen und mehr Gewinne zu jagen. Wenn der Markt in Aufruhr gerät, haben sie außerdem die Möglichkeit, die unterhaltsame Ablenkung von JPEGs zu handeln.

Fazit

Quelle: business2community.com

Der Kryptomarkt ist wie eine Blase und auch groß genug, um die Vorteile, die der Markt zu bieten hat, zu erhöhen. Darüber hinaus hat der NFT-Markt nichts damit zu tun und reguliert sich selbst, wenn der Rest der Kryptoindustrie ins Stocken gerät. Die Token sind nun ausgereift genug, um als eigenständige Industrie reguliert zu werden und sie entfernen sich auch vom Rest der Kryptoindustrie. Sie können sich jedoch darauf verlassen, dass der Preis von NFTs nicht schwankt, wenn es in der Kryptoindustrie Höhen und Tiefen gibt.